Versickerungsanlage für Sauberwasser

Der Gemeinderat hat die suisseplan Ingenieure AG, Aarau, mit der Erstellung des Bauprojektes mit Kostenvoranschlag und der Durchführung des Bewilligungsverfahrens zur Erstellung einer Versickerungsanlage für das Sauberwasser auf der Basis des Generellen Entwässerungsplanes (GEP) beauftragt. Das Projekt umfasst die Verlängerung des bestehenden Meteorwassersystems aus der Eggstrasse sowie der Unteren/Oberen Rainstrasse bis auf die Parzelle Nr. 331. Auf der gemeindeeigenen Parzelle Nr. 331, Chaibenacher (östlich des Tennisplatzes), entsteht eine Versickerungsanlage, welche das saubere Wasser aus dem Meteorwassersystem im Untergrund versickern lässt. Im Zusammengang mit dem Leitungsbau im Strassenbereich wird der Strassenoberbau in der Trottengasse inkl. Gehweg im ganzen Perimeter-Bereich erneuert. Das Projekt beinhaltet zusätzlich eine „Aufwertung Erlebnisraum Wasser“ sowie die Erneuerung der Wasserleitung im Perimeter-Bereich der Trottengasse.


Meldung druckenText versendenFenster schliessen